Dr. Claudia Kanitz MSc Kinderbehandlung und Kieferorthopädie
Dr. Claudia Kanitz MScKinderbehandlung und Kieferorthopädie

Beruhigende Wirkung einer Lachgas-Sedierung



 

Die in der Zahnmedizin üblichen Konzentrationen von 30 bis 50 Prozent bewirken bei den Patienten einen Bewusstseinszustand, der gekennzeichnet ist von Entspannung, Somnolenz und psychischer Entkopplung. Die Patienten berichten oftmals über eine signifikant verkürztes Zeitempfinden bei gleichzeitig gedämpfter Wahrnehmung optischer und akustischer Reize. Dieser Zustand steht insbesondere bei Angstpatienten den sonst üblichen Empfindung ohne Lachgassedierung stark gegenüber.

Durch die niedrige Konzentration von Lachgas im Bereich von bis zu max. 70 % wird dem Patienten stets ein Minimum von 30 % Lachgas appliziert.

 
 

Weitere, sehr interessante und umfangreiche Fachinformationen zu der Wirkmechanismen einer Lachgassedierung erhalten Sie unter www.sedierung.com.

Patienten können sich sehr ausführlich unter www.zahnarztfinder.com über die Lachgassedierung informieren und zusätzlich nach einem Zahnarzt suchen, der in der direkten Umgebung die Lachgassedierung anwendet.

BIEWER medical Medizinprodukte • Hans-Böckler-Straße 3 • 56070 Koblenz • 0261 / 988290-60info@biewer-medical.com



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2018 © mini-dent Praxis Dres. Schulz-Walz/Kanitz

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.